TUI stellt den Reiseveranstalter 1,2-FLY ein

Die TUI Tochter 1,2-FLY wird zur Wintersaison 2018/19 eingestellt.

Advertisements
Veröffentlicht unter Allgemein

News – Ticker

LIDL übernimmt den Reiseveranstalter JT Touristik

Flugstreichungen bei Ryanair

Gestrichen werden von November bis März laut Ryanair etwa 18 000 der 800 000 Flüge pro Jahr. Ab April werden dann insgesamt zehn Flugzeuge weniger eingesetzt. Ryanair kämpft derzeit mit erheblichen Planungsschwierigkeiten und einem Mangel an Reservepiloten.

Folgenden Strecken ab Deutschland sind betroffen :

Köln – Berlin Schönefeld

Hamburg – Edinburgh

Hamburg – Kattowitz

Hamburg – Oslo Torp

Hamburg – Thessaloniki

Hamburg – Venedig Treviso

Air Berlin streicht zum 15.10 alle Langstreckenflüge

Ab sofort sind Plastiktüten in Kenia verboten. Die Strafen sind die härtesten der Welt. 32000.-€ oder bis zu 4 Jahren Haft gibt es für die Verwendung oder Herstellung von Plastiktüten !

Veröffentlicht unter Allgemein

Fähre nach Bornholm ab 2018 ganzjährig

Die Fähre von Sassnitz zur dänischen Ferieninsel Bornholm ist ab Herbst kommenden Jahres ganzjährig unterwegs. Ab September 2018 wird die Reederei Molslinjen zwölf Monate im Jahr auf der Strecke nach Rønne fahren, wie Visit Denmark mitteilt. Der bisherige Anbieter Færgen fährt lediglich von April bis Anfang November. Die derzeit noch in Bau befindliche neue Fähre von Molslinjen soll 720 Passagiere aufnehmen können. Das bedeutet nach Angaben der Reederei nahezu doppelt so viel Platz wie bisher. Die Fahrkarten sind zum Jahresende 2017 erhältlich.

Veröffentlicht unter Allgemein

Screenshot at Juli 28 08-50-53

Bild | Veröffentlicht am von

Mehr Zeit fürs Check-in nötig

Mit Müh und Not hat die EU abwenden können, dass auf Transatlantik-Flügen in die USA keine mittelgroßen elektronischen Geräte mehr mit in die Kabine genommen werden dürfen. Doch das hat seinen Preis, denn die Sicherheitsüberprüfungen beim Abflug werden deutlich ausgeweitet.
Lufthansa-Passagiere bekommen das von Mittwoch, 19. Juli, an zu spüren. Dann erhöhen sich die Check-in-Annahmeschlusszeiten für Interkont-Dienste auf den Flügen ab Frankfurt, München und Düsseldorf. Für Gäste der First und Business Class sind es fortan 40 Minuten, für Gäste der Premium Economy und Economy Class 60 Minuten vor Abflug.
Doch die Neuregelung gilt keinesfalls nur für Fernflüge in die USA, sondern für sämtliche Langstrecken-Dienste der Lufthansa. Offiziell werden dafür „infrastrukturelle Gründe“ seitens der Fluggesellschaft angeführt. An Flughäfen abseits von Frankfurt, München und Düsseldorf klappt es allerdings erheblich besser. An den Heimatflughäfen der zur Lufthansa Group gehörenden Austrian Airlines, Brussels Airlines, Eurowings und Swiss werden die Annahmeschlusszeiten nicht herauf gesetzt. Allerdings empfiehlt die Swiss ihren Passagieren, die ab Zürich in die USA fliegen wollen, bereits drei Stunden vor Abflug an den Flughafen zu kommen. (LS)

Aus der Travel Talk vom 19.07.17

Veröffentlicht unter Allgemein

Last Minute ist nicht mehr

Sommer, Sonne, Urlaub: Viel Erholung für wenig Geld – das wünschen sich die meisten Reisenden. Doch auf der Suche nach dem perfekten Schnäppchen kommen sie mitunter auf sehr seltsame Sparideen.

Den ganze Artikel findet Ihr hier :

http://www.faz.net/aktuell/finanzen/meine-finanzen/geld-ausgeben/keine-faustformel-suche-nach-guenstigster-reise-fuer-urlauber-15103222.html

Veröffentlicht unter Allgemein

Ausweis vergessen oder abgelaufen? Bundespolizei am Frankfurter Flughafen kann helfen


Im Falle, dass Passagieren erst am Flughafen auffällt, dass der Ausweis nicht mehr gültig ist oder der Reisepass zu Hause vergessen wurde, kann die Bundespolizei am Frankfurter Flughafen, Terminal 1, Abflug A, sowie in den Wachen im Transitbereich, helfen. In vielen Fällen kann sowohl deutschen, als auch Passagieren anderer Nationalität ein Notreiseausweis als Passersatz ausgestellt werden, der von allen EU-Mitgliedsstaaten und in einem Großteil der Länder für die Einreise zu touristischen Zwecken anerkannt wird. Voraussetzungen: Vorlage eines anderweitigen offiziellen Identitätsnachweises und ausreichende Zeit für die Ausstellung. Die Kosten für den Reiseausweis als Passersatz belaufen sich auf 8 bis 25 Euro.

Veröffentlicht unter Allgemein